Ausbildung zum Brandschutzhelfer – In Bestzeit

Dauer der Schulung: 0,5 Tage

Der Brandschutz ist eine wichtige Kompetenz, die laut Arbeitsschutzgesetz, der UVV und der ASR, in Unternehmen vorhanden sein muss. Arbeitgeber sind verpflichtet, entsprechend der Art und Größe der Arbeitsstätte Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Erste Hilfe zu leisten, einen Brand zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten. Mit einer safetis-Schulung wird diese wichtige Ausbildung zu einem effektiven und informativen Event. Die Teilnehmer lernen, in Gefahrensituationen die Ruhe zu bewahren und souverän handeln zu können. Die notwendige Anzahl der Personen, die eine Brandschutzhelfer-Ausbildung nachweisen müssen, ergibt sich im Übrigen aus der Gefährdungsbeurteilung – in der Regel ein Anteil von fünf Prozent, gemessen an der Gesamtzahl der Beschäftigten.

  • Mehr als 30 Jahre Erfahrung aus der Praxis
  • Höchste Qualifikationen mit dynamischer Weiterbildung
  • Exzellente Branchenexpertise
  • Top Preis-/Leistungsverhältnis

Brandschutzausbildung vor Ort

Mit einer safetis-Ausbildung profitieren Sie von allen Vorteilen einer effektiven Vor-Ort-Schulung durch einen erfahrenen Ausbilder. Neben der flexiblen Terminvereinbarung und flexiblen Anfangszeiten der halbtägigen Schulung entfallen dabei auch die Reisekosten für die Mitarbeiter. Zudem erhöht die Ausbildung auf gewohntem Terrain die Effektivität der Schulung durch den Umgang mit bekannten Gefahren und Gebäuden. Die Ausbildung umfasst Grundlagen im Brandschutz, Ausbildung in Theorie und Praxis, eine Wissensüberprüfung und die Ausstellung eines Zertifikates. Auch praktische Übungen mit dem Feuerlöscher stehen auf dem Programm. Gehen Sie besonderes beim Thema Brandschutz auf Nummer sicher und setzen Sie auf eine Ausbildung mit safetis!

Sollten Sie weitergehende Fragen zur Ausbildung zum Brandschutzhelfer haben, sprechen Sie uns einfach darauf an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Bitte addieren Sie 1 und 7.

Oder rufen Sie uns einfach an

Herr Uwe Hucklenbroich

Telefon: +49 (0)2235 808‑271