Hubarbeitsbühnen sicher bedienen!

Dauer der Schulung: 1 Tag

safetis bietet Ihnen eine systematische Qualifizierung zum Bediener von Hubarbeitsbühnen in Bestzeit! Hintergrund: Der Berufsgenossenschaftliche Grundsatz für Bediener von Arbeitsbühnen (BGG 966) enthält erstmals Ausbildungsregelungen. Arbeitgeber werden dazu aufgerufen, das Bedienen von Arbeitsbühnen nur noch von Personen durchführen zu lassen, die eine zertifizierte Befähigung besitzen. Der Hebebühnenschein hilft Ihnen dabei, nicht nur Unfälle und Arbeitsausfälle zu vermeiden, sondern hilft auch, Kosten zu senken. Die Teilnehmer erhalten wichtiges Fachwissen und werden zu kompetenten, effizienten und verantwortungsbewussten Mitarbeitern ausgebildet.

  • Mehr als 30 Jahre Erfahrung aus der Praxis
  • Höchste Qualifikationen mit dynamischer Weiterbildung
  • Exzellente Branchenexpertise
  • Top Preis-/Leistungsverhältnis

Mit safetis vor Ort schulen

Die Wissensvermittlung zur Erlangung des Hebebühnenscheins erfolgt durch kompetente Trainer mit einer Ausbildung in Theorie und Praxis, einer Wissensüberprüfung und der Ausstellung einer Fahrerlaubnis. Die nur eintägige Schulung findet direkt bei Ihnen statt – es fallen also keine Reisekosten für betriebseigene Mitarbeiter an. Zusätzlich profitieren die Teilnehmer durch die Verwendung der vertrauten Arbeitsmittel in gewohnter Umgebung.

Ablauf:

1. Wissensvermittlung
2. Theorie
3. Wissensüberprüfung
4. Praktische Übungen

Sollten Sie weitergehende Fragen zum Hebebühnenschein haben, sprechen Sie uns einfach darauf an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

Oder rufen Sie uns einfach an

Herr Uwe Hucklenbroich

Telefon: +49 (0)2235 808‑271